Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene Text Audio Video

Wer war Jesus? Aus der Sicht eines Historikers.

Dr. Jürgen Spieß

Wer war Jesus? Aus der Sicht eines Historikers – mit dieser interessanten Frage als Thema begann die Vortrag-Nachfrag-Reihe Kopfknistern. Dr. Jürgen Spieß begab sich mit seinen Zuhörern auf eine kleine Reise in die Vergangenheit und zeigte auf wie Jesu Geburt und Tod nicht nur durch die Bibel, sondern auch durch andere geschichtliche Quellen dokumentiert wurde. Spannend war dabei die Bemerkung des Referenten, dass „der Gedanke, Jesus sei eine Kunstfigur gewesen, eigentlich nie ernsthaft von Historikern verfolgt wurde“, dafür gebe es zu viele Indizien.

Dass die Köpfe während dieser Gedankengänge wirklich knisterten wurde in der anschließenden Diskussion deutlich. Die Erklärung der Auferstehung, Indizien für die Himmelfahrt und das Verständnis von Jesus als Gottes Sohn waren nur einige Themen, die dabei zur Sprache kamen. Auch im Nachhinein wurde noch in einzelnen Gesprächen mit Herrn Spieß diskutiert. Alles in allem ein gelungener und gut besuchter erster Abend, mit Jesus als Thema und wichtigen Impulsen zum Nachdenken.

Vortrag von Dr. Jürgen Spies zum Thema: Wer war Jesus? Aus der Sicht eines Historikers.
Download
Filtern