Schwierigkeitsgrad: Experten Text Audio Video

Buch: Kosmologie

Prof. Dr. Alfred Krabbe

Kosmologie. Die Wissenschaft vom Universum und der Glaube an Gott, den Schöpfer.

Zauberwort Kosmologie. Die leuchtende Pracht der Sterne hat schon zu allen Zeiten die Menschen fasziniert. Lange Zeit sollte der Blick auf den Nachthimmel vor allem die Zukunft erhellen. Heute dagegen lässt er uns etwas von der frühen Vergangenheit des Weltalls erkennen.


Die moderne Lehre vom Kosmos gründet sich auf physikalische Messungen. Wellen- und Teilchenstrahlung, die uns aus dem Weltall erreichen, verschaffen uns neue Einsichten. Aber nur scheinbar hat die empirische Kosmologie die Denkbemühungen der antiken mythischen und der darauf folgenden rational-metaphysischen Epoche abgelöst.


Die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse über das Weltall und seine Entstehung fordern Christen heraus, neu über den Schöpfergott nachzudenken.


Aus dem Inhalt:
Hermann Hafner, Mensch und Kosmos
Gerhard Börner, Das Standardmodell der Kosmologie
Volker Weidemann, Die Kosmologie und ihre Modelle
Edith Gutsche, Das anthropische Prinzip
Alfred Krabbe, Warum es nachts dunkel ist
Harmann Hafner, "..., der Himmel und Erde gemacht hat"
Johannes Knöppler: Welt ohne Schöpfer? Theologische Implikationen

Bestellen

Filtern