Schwierigkeitsgrad: Einsteiger Text Audio Video

Konferenz: begründet glauben

IGUW

Samstag, 17. Februar 2018 in Leipzig

Tragfähige Argumente für den christlichen Glauben entdecken

„Warum bist Du Christ? Wie kannst Du sicher sein, dass Gott existiert? Und angesichts des Leides in der Welt kann es doch gar keinen guten allmächtigen Gott geben, oder?“

Nicht nur Mitschüler, Kommilitonen oder Arbeitskollegen konfrontieren uns mit solchen Fragen, auch wir Christen selbst können da immer wieder ins Grübeln kommen.

Glücklicherweise haben schon vom ersten Jahrhundert an bis in die Gegenwart hinein kluge Köpfe sehr gute, tragfähige Antworten gefunden, die nur darauf warten, entdeckt zu werden!

Auf der begründet glauben Konferenz helfen uns Referenten, die durch zahlreiche Vorträge vor skeptischem Publikum viel Erfahrung im Umgang mit schwierigen Fragen an den Glauben gesammelt haben. Im Rahmen der inhaltlichen Impulse gibt es auch genug Zeit für Rückfragen und Gespräch.


Programm

10:00 Ankommen

10:30 Begrüßung

10:40 Begründet glauben. Ein biblischer Impuls.

11:00 Vortrag mit Rückfragen: „Warum ich Christ bin“ (Dr. Jürgen Spieß)

11:45 Pause

12:00 Workshops (Phase I)

13:00 Mittagspause

14:00 Workshops (Phase II)

15:00 Vortrag mit Rückfragen: „Darf man noch von Wahrheit sprechen?“ (Prof. Dr. Matthias Clausen)

15:45 Pause

16:00 Podiumsgespräch mit Referenten

17:00 Offizielles Ende


Workshops

Wahrheit: Ist der christliche Glaube wahr?

  1. Ist das Neue Testament historisch glaubwürdig? (Dr. Andreas Gerstacker)

  2. Hat die Naturwissenschaft Gott begraben? (Dr. Alexander Fink)

  3. Ist der Mensch mehr als sein Gehirn? – das Menschenbild der Hirnforschung (Dr. Alexander Fink)

Moral: Glauben Christen an einen guten Gott?

  1. Die Götter und das Leid. Die Theodizee-Frage in verschiedenen Weltanschauungen (Fabian Mederacke)

  2. Vom Glauben und seinen unglaubwürdigen Vertretern (Prof. Dr. Matthias Clausen)

Überzeugen: Wie kann ich meinen Glauben gut begründen?

  1. Was kann man den Argumenten von Atheisten entgegnen? (Dr. Jürgen Spieß)

  2. Wie erklär ich’s meinen Mitschülern? - Apologetik für Jugendliche (Christian Günzel und Ida Moosdorf)

  3. Wie man auf schwere Fragen zielführend antworten kann (Prof. Dr. Matthias Clausen)

Der Zeitpunkt der Workshops wird nach Anmeldeschluss festgelegt und hängt von der Teilnehmerzahl ab.


Tagungsort

Ring-Café Leipzig, Roßplatz 8, 04103 Leipzig

Kosten
Die Tagungsbeitrag von 10,00€ ist bewusst niedrig gehalten, um möglichst vielen eine Teilnahme zu ermöglichen. Wir freuen uns über darüber hinausgehende Spenden zur Deckung der Kosten.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über die Webseite der SMD.

Kooperationen
Die Veranstaltung ist eine offizielle Schulung für ProChrist 2018, herzliche Einladung an alle Mitarbeiter! Wir danken der FeG Leipzig für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.